[Food]: Veganer Einkauf

Hola Leute,

ich hoffe euch allen geht es gut und ihr habt tolle und entspannte Feiertage gehabt! Nach meinem Vorsätze-post geht´s nun weiter mit der Ernährung. :)

ich habe mir für den Januar eine persönliche Challenge gesetzt.
30 Tage Vegan!
Dazu gehört auch der Verzicht auf die „normalen Süßigkeiten“, da diese außer ein paar Ausnahmen eh nicht vegan sind (keine Sorge, die Ausnahmen finde ich). Zudem möchte ich mehr Sport treiben und setze mir das Ziel mind. 2x die Woche Laufen zu gehen.
Diese Challenge mache ich nicht allein, was ich großartig finde.
Durch das geteilte Glück (oder auch Leid) kann man sich austauschen, sich motivieren lassen und motivieren. Außerdem ist man nicht die einzige Blöde, die in der Mittagspause die Kekse stehen lässt.
Btw, ich mache nicht die 30 Tage Challenge von Attila Hildmann, sondern hole mir einzelne Inspirationen aus veganen Büchern, die ich gelesen habe.
( Vegan for Youth, Vegan for Fit, La Veganista, Peace Food Kochbuch )
30 Tage sind ein guter Start und keine allzu lange Zeit, falls ich damit doch nicht auf Dauer zurecht komme.
Die Challenge ist ein großes Experiment Schrägstrich Selbstversuch, bei der ich auch einfach mal meine Grenzen testen will. Grenzen kennen lernen, vielleicht ist das ein gutes Motto für 2015?!
Vegetarisch esse ich nun seit fast 1,5 Jahren. Das ist für manche vielleicht nicht besonders lang, aber ich habe mich davor auch schon sehr fleischarm ernährt. Seit ca. 1 Jahr beschäftige ich mich nun mit der veganen Ernährung.
Vielleicht fing es mit diesem Buch an –> Peace Food von Dahlke. Ich weiß es nicht mehr. Jedenfalls sind es weniger die gesundheitlichen als ethische Faktoren, die mich zum Grübeln und auch zum Handeln gebracht haben.
Die letzen 6 Monate habe ich mich Vegetarisch – Pudding – Vegan ernährt. So würde ich es ausdrücken. Der vegane Monat ist demnach keine völlige Umstellung, trotzdem aber eine Herausforderung.

Ich zeige euch heute einfach mal, was ich im veganen Supermarkt und im normalen Supermarkt für meinen veganen Monat gekauft habe. Seht es als Inspiration im Bereich [Food].

 

20150102_144554[1]

Produkte aus dem veganen Supermarkt

– eine reife Avocado, natürlich Bio. Sah gut aus und fühlte sich reif an, schmeckte hervorragend!

– den Rucola-Tomate Aufstrich von Zwergenwiese. Schmeckt leicht scharf, sehr lecker mit Avocado und Tomaten auf dem Brot.

– Grüner Tee mit Zitronengras und Pfefferminze von Yogi Tea. Als absoluter Teetrinken ein Genuss.

– eine „Bella Italia“ – Gewürzmischung von Veg Line mit kleinen getrockneten Tomatenstücken. Als Gewürz für warme Pastagerichte, aber auch über den Salat sehr lecker. Empfehlen würde ich, das Gewürz etwas länger in ein paar Teelöffel pflanzlichem Öl einzuweichen, damit die getrockneten Tomaten weicher werden.

20150102_193734[1]

Produkte aus dem normalen Supermarkt

– alpro Sojajoghurt Heidelbeere. Zur Reis- und Hafermilch ist der Joghurt eine süßere Alternative zu meinen Frühstückshaferflocken.

– Apfelringe und Bananenchips von meienburg. Zum Snacken! Die Apfringe von alnatura finde ich persönlich besser, da sie etwas dünner geschnitten sind.

Wart ihr schon einmal im veganen Supermarkt oder im Biosupermarkt? Was haltet ihr vom veganen Trend? Lasst hören! :)

xo, eure a!

 

Advertisements

4 Kommentare

  1. Veganer, werde ich sicherlich nie werden 😃 dafür schmeckt mir Milch einfach viel zu gut 😉
    Trotzdem esse ich ganz gern auch mal vegan, da gibts nämlich einige echt gute Gerichte! Und im veganen Supermarkt gibt es einige tolle Produkte, die sonst wo schwer zu bekommen sind.
    PS: Apfelringe sind der beste Snack zum lernen 😉

    Gefällt mir

    1. Man muss auch nicht immer radikal alles ändern, aber etwas Neues ausprobieren finde ich super! Snack beim Lernen ist immer wichtig! :)

      Gefällt mir

Lasst hören!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s