Back to the Roots

Naja, nicht ganz. Aber fast!

Seit Ende Januar, nach den 30 Tagen Vegan, habe ich meiner Ernährung weniger Aufmerksamkeit geschenkt als zuvor. Eine Auszeit von der veganen Anstrengung hatte ich wohl mal gebraucht.

Und jetzt?

Ich bin absolut gelangweilt. Nach den 30 Tagen habe ich wieder etwas Käse, Schafskäse, Frischkäse und nicht-vegane Süßigkeiten gegessen. Der Käse überzeugt mich nicht. Weder geschmacklich noch durch seine „Inhaltsstoffe“. Ich vermisse mehr frisches Obst und Früchte.

Die vegane Anstrengung war keine und ich habe nun wieder neue Motivation den Kochlöffel zu schwingen und neue, tolle, einfache und schnelle Gerichte zu zaubern. Ich will lecker essen und Gutes zu mir nehmen. Der vegane Monat hat Spaß gemacht und ich habe verstanden, dass viel Gemüse, Obst und gutes Getreide genauso gut tuen, wie mich bewusst mit den Lebensmittel auseinander zu setzen und tolle Rezepte zu entdecken.

Woher kommt die Motivation?

Ich sitze momentan viel am Schreibtisch und schreibe und lese. Da stört schweres und gehaltloses Essen. Ich brauche Energie und Frische.  Durch Blogs bin ich motiviert und inspiriert wieder selbst auszuprobieren.

Vielleicht erlaube ich mir einmal die Woche einen Shitday mit Schokolade und Honigwaffeln (für die Nerven). Dafür gehe ich ja wieder regelmäßig und erfolgreich Laufen! Für das Gewissen und weil es genau das ist, was ich zum Auspowern benötige.

Eine spannende Erkenntnis! Kennt das jemand???

Los geht´s!

20150205_183938

Kokos-Kaisergemüse mit Reis

20150218_191953

Zucchini-Tomaten Pfanne mit Nudeln (mit Sojasahne und Erdnussmus)

xo, eure alex!

Advertisements

2 Kommentare

  1. Hey Alex,
    Oh ja, wie ich das kenne – Lust auf Sport und Süßigkeiten- das Schöne ist immer, dass mich Süßes zu Sport motiviert und ich durch den Sport wieder Lust auf frische Ernährung bekomme ;) . Hab einen schönen Abend! Viele Grüße aus Hamburg :)

    Gefällt 1 Person

Lasst hören!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s