smoothie

Keep calm and stay healthy

Moin ihr Lieben,

habt ihr Lust auf Gesund? Und Lecker? Ihr habt keine Zeit oder keine Lust Bücher zu wälzen oder ewig zu recherchieren? Ihr wisst nicht wie man Quinoa, Couscous oder Chiasamen verwendet? Ihr könnt überhaupt nicht kochen? Ihr habt Bock auf was Neues, wollt aber nicht gleich radikal vegan essen und auf was verzichten? Ahhhhhhh… keine Sorge, ich helfe!

Durch meine Affinität zu „bitte möglichst gesund, leicht, schnell, lecker und unkompliziert“ sollte hier für jeden was dabei sein. Ich stelle Frühstücksideen vor, Mittagsgerichte und was leichtes für den Abend.

FRÜHSTÜCK

Einkaufszettel:
Obst, das ich mag
Milch, die ich mag (Soja, Reis, Hafer, Mandel oder erstmal Kuhmilch, die noch im Kühlschrank steht)
Saft, den ich liebe
Haferflocken für 0,69 €
gefrorene Früchte
Leinsamen
Chiasamen           <–   gibt´s im Supermarkt und hält ewig
Weizenkleie

Smoothies

20150510_095312

1 Glas Orangensaft ~ 1/4 frische Ananas ~ gefrorene Mango  ~ 1 Banane

oder20150430_094446

250 ml Milch ~ 1 Banane ~ 3 EL Haferflocken ~ 1 EL Leinensamen ~ 1 TL Chiasamen ~ gefrorene Früchte20150430_094532

oder

1/4 Avocado ~ 1 weiche Birne ~ 1 Glas Orangensaft

20150430_131426

Um die Smoothies zuzubereiten braucht ihr natürlich was zum Mixen: Standmixer oder Stabmixer. Je besser die Leistung desto feiner kann der Smoothie werden. Falls euch dieser zu dick sein sollte einfach mehr Flüssigkeit dazu. Falls er zu unsüß sein sollte, Honig oder Agavendicksaft (kriegt man mittlerweile überall) dazu geben. Falls er nicht schmecken sollte, mit den Zutaten rumprobieren und schlauer werden!

Tipps:

Ihr könnt Smoothies mit zur Arbeit nehmen, to-go auf dem Weg zur Arbeit oder zur Uni trinken. Allerdings sind Smoothies immer frisch zu genießen und nicht länger als ein paar Stunden im Kühlschrank aufzubewahren, da die frischen Zutaten gären können, ihr Farbe und den Geschmack verändern und sich nach einer Weile die Vitamine in Luft auflösen!!!

Mit Haferflocken sättigen die Smoothies besonders. Denkt daran, dass ihr die Mengen Obst/Gemüse etc. die im Smoothie stecken, wahrscheinlich selten so essen würdet. Ihr haut euch also viele Vitamine, Ballaststoffe und andere wichtige Nährstoffe rein!

GUTEN!

Folgt mir auf instagram, wenn ihr ab jetzt mehr Smoothies sehen wollt!

IMG_20150512_101950

be continued …  Frühstück: Mein Butterbrot

Kein Bock zu Kochen?

Zu Müde? Zu Spät? Zu Unmotiviert?

Manchmal sind Kartoffeln schälen, Julienne-Gemüse schnitzen und Soßen passieren zu stressig. Da muss was Einfaches her! Noch schneller als sonst und vor allem ohne viel Handarbeit.  Alles bitte so bequehm wie möglich!!

Dann mach´s doch im Ofen!

IMG_0692 IMG_0693 IMG_0695Einfach Kartoffeln, Süßkartoffeln oder was sonst so da ist, unordentlich schnibbeln und gut würzen! Süßkartoffeln schmecken auch ohne viel Salz. Kartoffeln müssen, je nach Art, nicht einmal geschält werden. Ich habe viel Rosmarin verwendet!

Achtet auf die Garzeiten der Gemüsesorten. Kartoffeln brauchen z. B. etwas länger als die Süßkartoffel. Dafür habe ich hier die Kartoffel einfach dünner geschnitten.

Yummy!

Oder iss es roh!

IMG_0696Mit einem technisch passablen Schneidegerät wäre das Schneiden noch einfacher, als wenn das Küchenmesser die Arbeit machen muss. Vielleicht eine Moulinette? Oder einen V-Gemüsehobel? Standmixer, Handrührgerät und Stabmixer kann ich aus persönlichen Erfahrungen nicht empfehlen… nein nein.

Roh ist allerdings nicht jedermanns Sache. Manchen Menschen liegt es schwer im Magen, besonders Abends. Also Aufpassen!

Oder geh doch Essen!

20150221_171556 20150221_171600Süß geht immer! Besonders Pfannkuchen und Kaiserschmarrn! Beides Vegan und SUPER LECKER!

Wo wir waren? In den Kaiserhüttn! 

Oder trink doch was!

IMG_20150222_201951[1]Entdeckt, gefreut!

True Fruits Smoothies (szzssszzs) sind toll. Die Homepage des Saftladens lässt Image und Einstellung des Teams erahnen! ;) Die Smoothies stehen für reife gepflückte Früchte, für keinen zusätzlichen Zucker sowie andere unnötigen Zutaten. Voll transparent durch ehrliche Inhaltsstoffe und Verpackung. Konzept und Idee sowie Umsetzung finde ich toll! Und die 750 ml Flasche ist fast´ne ganze Mahlzeit!

Prost!

 

Habt ihr noch andere Tipps satt zu werden ohne gleich nur die Tüte aufzureißen und reinzustopfen?

Wenn Ja, dann teilt Sie doch einfach hier!

Xo, eure alex!